20.August 2000  
Die WISE GUYS auf der PopKomm, Köln

Sonntagmittag auf der Popkomm in Köln. Das Wetter war gut und es ging an den Tekkno-Rhythmen vorbei zur Bühne für das “gesetztere Publikum über  25” (Zitat Kölner Stadt-Anzeiger). Ziel war die WDR4-Bühne, die unter der Überschrift: “Schönes bleibt” ein reichhaltiges Programm bot. Götz Alsmann machte gerade Soundcheck mit Michael Holm und Olivia  Molina und es gab erstaunlich wenig Zuschauer auf dem Platz. Dabei war es schon 90 Minuten vor der Auftrittszeit der WISE GUYS. Diese trafen nach und nach ein und auch der Platz füllte sich langsam. Beim  Soundcheck die erste Vorstellung des neuen Liedes “Wir bau’n die Mauer wieder auf”, oder so ähnlich. Heftiger Applaus, der scheinbar vor dem Konzert ein schlechtes Omen ist. War es diesmal aber nicht.

Es folgte eine Stunde Programm mit sehr guter Stimmung bei Sängern und Publikum. Der Platz war inzwischen  voll, die Stimmung klasse und auch einige Regentropfen konnten nicht als richtiger Regen bezeichnet werden. Von Anna über die wahre Liebe bis zum FCKölle war alles dabei. Auch Werbung für die am nächsten Tag  endlich erscheinende neue Live-CD gab es. Natürlich nur, weil die Plattenfirma es verlangte. Die Jungs verdienen ja an jedem Piepser von Britney genug!

Das neue Lied kam mit seinen Jodeleinlagen wirklich  gut an. Das begeisterte Publikum klatschte allerdings auch ohne Aufforderung eifrig auf 1 und 3 mit! (Irgendwo guckt da doch der Anton aus Tirol über die Mauer!)

Nach zwei Zugaben war Schluß und die arme  Ansagerin sah sich einem “Zugabe”-rufendem Publikum gegenüber, das schließlich einen “Wir woll’n die WISE GUYS seh’n!!”-Chor anstimmte. Half aber alles nichts - WDR4 blieb hart. Schade!

Insgesamt ein schöner, erfolgreicher Auftritt!

(Übrigens: Götz Alsmann danach war auch klasse!)

zurück zu Konzertberichte

Fotos vom PopKomm-Auftritt